Unix ULN30

Produktvorteile

Diese Argumente sprechen für sich:


Doppel-Schürfleisten-System

Flexibler EInsatz von Neopren- oder Stahlschürfleiste - Optimal geeignet zum Räumen auf Kopfsteinpflaster bzw. zur aggressiven Räumung.


Neopren-Schürfleiste "Neotech 25"

DIe felxible Räumleiste aus "HD Bo-shore" Neopren ermöglicht eine geräusch- und vibrationsarmes Räumen und erzielt dabei ausgezeichnete Standzeiten.


Keil-Vario-System

Durch die verschiedenen Räumpositionen (Y-Stellung, Keil-Stellung und Diagonal-Stellung) ist das System bestens geeignet, sich den unterschiedlichsten Einsatzbedinungen anzupassen.


Scharflügel aus hochfestem Polyethylen

Guter Schneefluss, extrem leise und vibrationsarm


kurzes Vorbaumaß

Wendigkeit des Trägerfahrzeuges bleibt erhalten, geringe Vorderachsbelastung


Schwenkwinkel von -40° bis +32°

Einstellbar, dadruch besserer Schneefluss und geringe Durchfahrtsbreite

Produktinfo

Die Schneepflüge der Baureihe "Unix" sind qualitativ hochwertige Schneeräumgeräte für denprofessionellen EInsatz im kommunalen Bereich. Die revolutionären Keil-Vario-Schneepflüge sind in vier verschiedenen Modellreihen unterteilt. Die Modelle UR,Ul und UM, können auf Wunsch mit einem innovativen Doppel-Schürfleisten-System geliefert werden. Durch das Zuschalten einer zweiten Schürfleiste aus Stahl sind diese Schneepflüge auch für aggressive Räumung bestens geeignet. Die serienmäßige Neopren-Schürfleiste ermöglicht im innerstädtischen Bereich eine fast lautlose Schwarzräumung von Schnee und Schneematsch. Die Unix-Baureihe is aufgrund ihrer Vielfalt an unterschiedlichen Modellen anbaubar. Die Unix- Baureihe wird am Unimog über die Frontanbauplatte Code CP3 oder CP5 montiert.

Sollte Ihr Fahrzeug eine zweizellige Hydraulikanlage besitzen, benötigen Sie zusätzlich eine Komfortsteuerung.

Ansprechpartner

  • Keil-Vario-Schneepflug ULN30 angebaut an einen Unimog U423.

Baumuster

40510512

Radstand

3000

Eigengewicht des Aufbaus

750 kg

Fahrzeugtyp

U423

Aufbaudauer

2 - 3 Monate

Euro Norm

Motorausführung Euromot IV, Motorausführung Euro V

Fahrzeugmindestausstattung

  • CP3: Frontanbauplatte DIN76060, Typ B, Gr¦ße 3
  • oder CP5: Frontanbauplatte EN15432-1, Typ F1/C
  • E45: Steckdose vorn 24V, 7-polig
  • HN4: Hydraulikanlage, 2-Kreis,3zellig, vollproportional
  • LL8: Scheinwerfer zusätzlich, h¦henverstellbar, A-Säule
  • LB3: Blitzleuchte, LED, gelb, links, mit Stativ
  • oder LB4: Blitzleuchten, LED, gelb, li und re, mit Stativen
  • TQ7: Gewichtsvariante 13,8 t (6,9/7,8)

Empfohlene Ausstattung

  • A1W: Differenzialsperre an Vorderachse
  • F6B: Frontscheibe, klar, heizbar
  • SC4: Warnstreifen rot/weiss, retroreflektierend

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Die Daimler Truck AG hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.