Der Trinkwasser-Unimog

Produktvorteile

Autarkes System für Produktion, Transport und Verteilung von Trinkwasser | Bis zu 15.000 Liter Trinkwasser pro Stunde | Rückhalt von Partikeln, Mikroorganismen und Viren | Einzigartige Geländegängigkeit und Flexibilität auf jedem Terrain | Schnelle Aufbaumöglichkeiten dank integriertem Kran

Produktinfo

Mit dem Unimog von Mercedes-Benz Special Trucks lässt sich der Transport
hocheffizienter Wasseraufbereitungsanlagen in schwer erreichbare Gebiete sicherstellen.
Der Unimog transportiert bis zu drei autonome Wasseraufbereitungs- und
Trinkwasserverteilsysteme an bis zu drei verschiedene Orte. Das zeitsparende
Abladen der Systeme vor Ort übernimmt ein elektro-hydraulisch betriebener Kran. Sobald
der “Wasser-Unimog” entladen ist, wird die Ladefläche zur Verteilung des Trinkwassers
in umliegende Gebiete vorbereitet.

Ein Kissentank mit einer Kapazität von 5.000 Litern wird auf der Pritsche ausgelegt
und mit Hilfe einer auf dem Unimog integrierten, hydraulisch angetriebenen Hochleistungspumpe
befüllt. Diese Pumpe wird auch genutzt, um das Wasser anschließend an weitere
Menschen zu verteilen. Die Tagesleistung der drei WTC 5000 UF liegt zusammen
bei 360.000 Liter pro Tag. Das System von Kärcher Futuretech und Mercedes-Benz
Unimog bietet eine ideale Lösung für die Produktion und Verteilung von lebensnotwendigem
Trinkwasser.

Einen für diese Anwendung maßgeschneiderter Pritschenaufbau mit Planengestell (Typ: LKW-PRPL-0001) stammt von Firma Zikun in Riegel inklusive elektrohydraulischem Ladekran (Typ: Maxilift 150.3 E 24V D). Eine Kabelfernbedienung für den Unimog-Motor (Start, Stopp, Drehzahlanhebung), Hydraulikanlage (Ein / Aus) und Steuerungsfunktion (Links- / Rechtslauf) für die Wasserpumpe ermöglichen ein komfortables und sicheres Bedienen bei der Befüllung und Entleerung des Kissenwassertanks.

Ansprechpartner

  • Unimog mit Wasseraufbereitungsanlagen

  • Transport von bis zu 5.000 Litern Trinkwasser mittels einem Kissentank

  • Eine Trinkwasserverteilstation ist Teil des Systems

Fahrzeugmindestausstattung

  • D65: Befestigungsteile für Fremdaufbauten
  • E22: Ausziehbarer Batteriekastenschlitten
  • E75: Batterien, 2 x 12V / 125 Ah
  • E87: Gerätesteckdose, 32-polig
  • H10: Hydraulikanlage mit Einschaltventil
  • H50: Hydr. Steckeranschluss Ölversorgung hinten, 2fach
  • L02: Umrissleuchten nach vorn, weiss
  • L35: Leuchtweitenregulierung
  • L71: Seitenmarkierungsleuchten mit integr. Rückstrahler
  • R32: Flachbettfelgen 10.00V-20
  • W05: Var. Drehzahlvorgabe und Motor Start-Stop
  • X19: Lastwertstufe erhöht

Empfohlene Ausstattung

  • A30: Reifendruckregelanlage (tire control)
  • A31: Radseitige-radstandabh. Teile für tire-control
  • C87: Auspuffrohr nach oben
  • E33: Batteriehauptschalter am Batteriekasten
  • G22: Nachschaltgetriebe mit Geländegruppe
  • L18: Nebelscheinwerfer Halogen, watfähig
  • L30: Steinschlagschutzgitter für Scheinwerfer
  • L32: Steinschlagschutzgitter, Metall, für Blinkleuchten
  • LH6: Steinschlagschutzgitter, Metall, für Heckleuchten
  • M39: Generator 28 V / 100 A, schmutzgeschützt
  • M55: Kraftstoffvorwärmung, mit Wasserabscheider
  • M89: Ansaugluft-Vorwärmung für Kaltstart
  • Z16: Sonderteile Watfähigkeit

Aufbaudauer

3 - 4 Monate

Eigengewicht des Aufbaus

2335 kg

Baumuster

43743612

Fahrzeugtyp

U5000

Euro Norm

Motorausführung Euro V

Radstand

3850

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Mercedes-Benz hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.