921 009 AB Geprüft von Mercedes-Benz Unimog

Tanklöschfahrzeug TLF 3000

Produktvorteile

  • Aufbaugerippe aus rostfreien, geschweißten Edelstahlspezialprofilen
  • Optimale Geländegängigkeit dank doppelter Dreipunktlagerung
  • Variabler Innenausbau dank spezieller Aluminium-C-Profile, die eine flexible Anordnung von Auszügen, Fächern und Halterungen ermöglichen
  • Löschwasserbehälter 3000 l aus GFK direkt in das Aufbaugerippe integriert
  • Feuerlöschkreiselpumpe Schlingmann S2000 Typ FPN 10-2000 nach DIN EN 1028
  • Bedienung der Pumpe über analoges Pumpenbedienpult mit deutscher Klartextbeschriftung, handschuhgerechten Tastern und übersichtlicher Einteilung
  • Pump&Roll-Funktion
  • Kabine mit schwenkbarer, runder Dachluke zur Bedienung eines C-Strahlrohrs auf dem Aufbaudach (optional)
  • Umfeldbeleuchtung in LED-Technik mit zusätzlichen LED-Spots auf den vorderen Aufbauecken zur Ausleuchtung des Fahrerhausumfelds
  • Geräteraumbeleuchtung in LED-Technik
  • Abklappbare Tritte aus Gitterrost unterhalb der Geräteräume
  • Flexible Anpassung an individuelle Kundenwünsche

Produktinfo

Universeller Tanklöschfahrzeugaufbau nach DIN EN 1846 und DIN 14 530 Teil 22 in Edelstahl-Aluminium-Verbundbauweise für Unimog U5000 Fahrgestelle.

Das aus rostfreien Edelstahlspezialprofilen geschweißte Gerippe des Aufbaus garantiert maximale Stabilität bei gleichzeitig größtmöglichem Korrosionsschutz. Die Befestigung des Aufbaus am Fahrgestell mit einer Dreipunktlagerung erlaubt maximale Verwindungsfreiheit - für optimale Geländegängigkeit. Durch die enorme Steifigkeit des Aufbaus können unter Verwendung der Schlingmann-Tank-Technologie großvolumige Löschwasser- und Schaummitteltanks realisiert werden.

Die vier seitlichen Geräteräume bieten Platz für umfangreiche feuerwehrtechnische Beladung. Im hinteren Geräteraum sind die Pumpenanlage sowie gegebenenfalls die Druckzumischanlage untergebracht. Zusätzlich können Dachkästen auf dem Aufbaudach montiert werden. Helle LED-Lichtleisten im und am Aufbau sorgen für eine wirkungsvolle Ausleuchtung.

Die TLF 3000 sind lieferbar mit Schlingmann Feuerlöschkreiselpumpen unterschiedlicher Leistungsklassen, Druckzumischanlagen zur Schaumerzeugung, Dachwasserwerfern, Frontwasserwerfern, Frontsprühdüsen zum Eigenschutz und vielem mehr.

Ansprechpartner

  • Schlingmann GmbH & Co. KG

    Fahrzeug- und Karosseriebau

    Herr Thorsten Schlingmann

    Dieckmannstraße 45

    DE-49201 Dissen

     

    Tel.: +49 5421 958 0

    Fax.: +49 5421 958 20

    Mail: thorsten.schlingmann@schlingmann112.de

    Web: http://www.schlingmann112.de

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 rechts

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 Heck

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 links

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 hinten links

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 vorne links

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 im Einsatz

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 mit Frontsprühdüsen im Einsatz

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 mit Frontsprühdüsen im Einsatz

  • Schlingmann Tanklöschfahrzeug TLF 3000 bei Nacht

Fahrzeugmindestausstattung

  • B2Z: Feststellbremse, zusätzlich an Vorderachse
  • CD5: Befestigungsteile, für Fremdaufbauten
  • E17: PSM, Aufbau- u. Anhänger-CAN, ISO 11898 (5V)
  • E87: Gerätesteckdose, 32-polig
  • E59: Steckdose 6-polig, für Ladeerhaltung
  • FT6: Spiegelausführung, Fahrzeug verbreitert
  • G50: Getriebeölkühler
  • L1H: Nebelscheinwerfer, Halogen
  • L2I: Markierungsleuchten, seitlich
  • N19: Getriebe-Nebenantrieb, sehr schnell, 6Loch-Flansch
  • Q32: Schlussquerträger für erhöhte Anhängelast
  • V5W: Feuerwehr-Fahrzeug
  • V5Y: Fahrzeug, mit hoheitlichen Aufgaben
  • Y31: Reifenfüllschlauch mit Manometer

Empfohlene Ausstattung

  • A23: Schutzblech für Bremssättel (bei LSB)
  • A30: Reifendruckregelanlage (tire control)
  • A31: Radseitige-radstandabh. Teile für tire-control
  • G22: Nachschaltgetriebe mit Geländegruppe
  • K7A: Abgasanlage, Endrohr nach oben
  • S8A: Verbandtasche
  • SV2: Warndreieck und Warnleuchte
  • TT5: Gewichtsvariante 14,5 t (6,4/8,8)
  • TT6: Gewichtsvariante 15,0 t (6,4/8,8)
  • UCX5: Leitungsschutz gegen Hitze bei Waldbrandbekämpfung
  • UCX7: Getriebeschutz gegen Hitze bei Waldbrandbekämpfung
  • UDMK: Mittelsitz, Sitzfläche klappbar
  • UCLO: Verzurrösen, für Schäkel, vorne+hinten
  • UCYO: Schäkel, 4-fach, lose

Aufbaudauer

mehr als 6 Monate

Eigengewicht des Aufbaus

2970 kg

Baumuster

43743712

Fahrzeugtyp

U5023

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, mit OBD-C

Radstand

3850

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Mercedes-Benz hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.