Wildkrautbürste WKT Kommunal Pro - 318

Produktvorteile

  • Umweltfreundliches Arbeiten ohne Herbizide
  • Sehr kompakte Bauweise
  • Bürsteneinstellung erlaubt optimale Anpassung an den Untergrund
  • Schmutzvorhang vermeidet Wegschleudern von Schmutz

Produktinfo

Die Wildkrautbürste WKT 7 eignet sich für das effiziente und wirtschaftliche Beseitigen von Unkraut entlang von Gehsteigen, Fahrbahnrändern oder Parkflächen. Die perfekte Anpassung an den Untergrund ermöglicht eine schonende Bearbeitung und eine lange Lebensdauer des austauschbaren Bürstenbesatzes.

Der Antrieb erfolgt über einen leistungsstarken Hydromotor oder über die Frontzapfwelle. Dank des höhenverstellbaren Schmutzvorhangs wird außerdem das Wegschleudern von Steinen, Erde und Unkraut vermieden.

Aus Liebe zur Umwelt

Die Wildkrautbürste von Eco Technologies arbeitet umweltfreundlich – der Einsatz von giftigen und teuren Herbiziden gehört der Vergangenheit an.

Ansprechpartner

  • Eco Technologies Planungs-, Entwicklungs- und HandelsgesmbH GmbH

    Herr Hans-Peter Hackl

    Philipsstraße 46

    AT-8403 Lebring

     

    Tel.: +43 31824420

    Fax.: +43 3182442017

    Mail: hans-peter.hackl@ecotech.at

    Web: http://www.ecotech.at

  • Wildkrautbürste WKT Kommunal Pro

  • Wildkrautbürste WKT Kommunal Pro

Fahrzeugmindestausstattung

  • CP3: Frontanbauplatte DIN76060, Typ B, Größe 3
  • oder CP5: Frontanbauplatte EN15432-1, Typ F1/C
  • N08: Motor-Zapfwellenabtrieb inkl. Frontzapfwelle
  • HN4: Hydraulikanlage, 2-Kreis,3zellig, vollproportional
  • L47: Zusatzscheinwerfer für Frontanbaugeräte
  • E37: Dauerstromsteckdose 12V/15A, mit C3-Signal
  • G34: EasyDrive (Hydrostatischer Fahrantrieb) (SN)
  • C50: VarioPilot (Rechts/Links-Wechsellenkung)
  • N09: Zapfwellendrehzahlbegrenzung

Aufbaudauer

4 - 5 Wochen

Eigengewicht des Aufbaus

420 kg

Baumuster

40510412

Fahrzeugtyp

U318

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, mit OBD-C

Radstand

3000

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Mercedes-Benz hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.