FME 600

Produktvorteile

Große Reichweite Hohe Arbeitsgeschwindigkeit Ideal für den Ein-Mann-Betrieb Flexible Einsatzmöglichkeiten

Produktinfo

Der Ausleger des FME 600 mit einer Reichweite bis 7,4 m wird zur Transportfahrt nach hinten auf die Pritsche des Fahrzeuges oder einen Parkrahmen abgelegt. Diese Transportstellung bewirkt eine ausgewogene Gewichtsverteilung, reduziert die Vorderachsbelastung und schont das Fahrzeug.

Aufgrund der speziellen Auslegergeometrie ist das Arbeiten in großer Reichweite und das beidseitige Ausmähen von Gräben problemlos möglich – gleichzeitig ist durch die große Überfahrhöhe bei Hindernissen keine Unterbrechung des Arbeitsvorganges nötig. Die Querverstellung des FME 600 macht den Ausleger noch flexibler in allen Arbeitsbereichen.

Torsionsrahmen ist im Grundlieferumfang enthalten

Im Soloeinsatz Ballastgewicht 1400 kg in CA4 erforderlich


 

Ansprechpartner

  • Mulag Fahrzeugwerk GmbH u. Co. KG

    Heinz Wössner GmbH u. Co. KG

    Herr Frank Spinner

    Gewerbestr. 8

    DE-77728 Oppenau

     

    Tel.: +49 7804 913 182

    Fax.: +49 7804 913 163

    Mobil: +49 0174 3472565

    Mail: f.spinner@mulag.de

    Web: http://www.mulag.de

  • Frontausleger FME 600 in Transportstellung

  • Frontausleger FME 600 im Arbeitseinsatz

  • Frontausleger FME 600 im Arbeitseinsatz

  • Frontausleger FME 600 im Arbeitseinsatz

Baumuster

40509012

Radstand

2800

Eigengewicht des Aufbaus

1500 kg

Fahrzeugtyp

U218

Aufbaudauer

2 - 3 Monate

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, D

Fahrzeugmindestausstattung

  • CP3: Frontanbauplatte DIN76060, Typ B, Größe 3
  • CA4: Anbaubeschläge, hinten
  • HN2: Hydraulikanlage, 1-Kreis,2zellig, vollproportional
  • ED6: Bordsteckdose 24V/25A im Fhs., mit C3 Signal
  • LL6: Zusatzscheinwerfer, höhenverstellbar
  • N08: Motor-Zapfwellenabtrieb inkl. Frontzapfwelle
  • TG3: Gewichtsvariante 10,0 t (5,2/5,5)
  • PB5: Pritsche, Innenabmessungen 2200x2075x400

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Die Daimler Truck AG hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.