MFK 500-T

Produktvorteile

- Große Reichweite
- Hohe Arbeitsgeschwindigkeit
- Enorme Reinigungskraft
- Innovative Ausstattung

Produktinfo

Das Tunnelwaschgerät MFK 500-T überzeugt mit innovativen Zusatzausstattungen wie einem komfortablen Waschmittel-Dosiersystem und einer sehr leistungsfähigen Hochdruck-Reinigungsanlage. Auf Basis der erfolgreichen MFK 500 Frontauslegerbaureihe wurde das Tunnelwaschgerät den speziellen Anforderungen an professionelle Tunnelunterhaltung angepasst: Hierzu gehört ein serienmäßiger Teleskopausleger für große Reinigungshöhen genauso, wie ein großer Querverstellungsbereich zur flexiblen Anpassung an die Gegebenheiten im Tunnel. Die Transportstellung des Auslegers vor dem Fahrzeug ermöglicht das bequeme Aus- und Einparken auch in engen Tunnelquerschnitten. Durch die hydraulische Schwenkeinrichtung der Waschbürste kann das Tunnelwaschgerät schnell in Einsatzbereitschaft gebracht werden.

Dadurch ist der MFK 500-T ideal geeignet zum Reinigen von Tunnelwänden, Schallschutzwänden oder auch Hallenwänden. Die Wasserversorgung des Tunnelwaschgerätes wird durch das Wasserfass auf der Pritsche des Unimog gewährleistet, welches in seinem Fassungsvolumen den Zuladungsmöglichkeiten der verwendeten Unimogtypen angepasst werden kann und bei Bedarf leicht an vorhandenen Hydranten im Tunnel nachbetankt wird.

Torsionsrahmen ist im Grundlieferumfang enthalten
Im Soloeinsatz Ballastgewicht 700 kg in CA4 erforderlich

 

Ansprechpartner

  • Mulag Fahrzeugwerk GmbH u. Co. KG

    Heinz Wössner GmbH u. Co. KG

    Herr Frank Spinner

    Gewerbestr. 8

    DE-77728 Oppenau

     

    Tel.: +49 7804 913 182

    Fax.: +49 7804 913 163

    Mobil: +49 0174 3472565

    Mail: f.spinner@mulag.de

    Web: http://www.mulag.de

  • MFK 500-T im Arbeitseinsatz

  • MFK 500-T in Transportposition

  • MFK 500-T in Transportposition

Fahrzeugmindestausstattung

  • CP3: Frontanbauplatte DIN76060, Typ B, Größe 3
  • CA4: Anbaubeschläge, hinten
  • G20: Nachschaltgetriebe mit Arbeitsgruppe
  • HN4: Hydraulikanlage, 2-Kreis,3zellig, vollproportional
  • ED6: Bordsteckdose 24V/25A im Fhs., mit C3 Signal
  • LL6: Zusatzscheinwerfer, höhenverstellbar
  • N08: Motor-Zapfwellenabtrieb inkl. Frontzapfwelle
  • TQ9: Gewichtsvariante 13,8 t (6,9/7,5)

Aufbaudauer

2 - 3 Monate

Eigengewicht des Aufbaus

1500 kg

Baumuster

40512512

Fahrzeugtyp

U423

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, mit OBD-C

Radstand

3600

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Mercedes-Benz hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.