AB 632 032 Geprüft von Mercedes-Benz Unimog

KFS 850/2500

Produktvorteile

Automatische Überlastsicherung

Auswechselbarer Verschleißeinsatz im Schleuderradgehäuse

Wahlweise hydraulische Querneigungseinrichtung

 

Produktinfo

KFS 850

Jede Menge Leistung: anspruchsvolle Einsätze sind das Metier der KFS 850. Sie überzeugt bei der frontalen Schneeräumung, bei der Beseitigung von Randwällen wie auch bei der Schneeverladung.

Antriebsvarianten: Zapfwelle;
Antriebsleistung: 66 – 130 kW (90 – 177 PS)

Hinweis: Es ist zu prüfen, ob ein Heckballastgewicht erforderlich ist.

 

Ansprechpartner

  • Kahlbacher Machinery GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung

    Straßenerhaltungs-, Bahn- und Flughafentechnik

    Herr Peter Berger

    St. Johanner Straße 48

    AT-6370 Kitzbühel

     

    Tel.: +43 5356 62511300

    Mail: p.berger@kahlbacher.com

    Web: http://www.kahlbacher.com

  • KFS 850/2500 an U 427

Fahrzeugmindestausstattung

  • CP3: Frontanbauplatte DIN76060, Typ B, Größe 3
  • oder CP5: Frontanbauplatte EN15432-1, Typ F1/C
  • N08: Motor-Zapfwellenabtrieb inkl. Frontzapfwelle
  • G21: Nachschaltgetriebe m. Arbeits- u. Kriechganggruppe
  • oder G34: EasyDrive (Hydrostatischer Fahrantrieb) (SN)
  • HN8: Hydr.anlage,2-Kr.,4zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • oder HN9: LS-Hydraulik,4zell,sep.Dauerverbr.,Schneepfl.entl.
  • LL6: Zusatzscheinwerfer, höhenverstellbar
  • oder LL8: Scheinwerfer zusätzlich, höhenverstellbar, A-Säule
  • oder LL9: LL9
  • LB3: Blitzleuchte, LED, gelb, links, mit Stativ
  • oder LB4: Blitzleuchten, LED, gelb, li und re, mit Stativen
  • CA4: Anbaubeschläge, hinten
  • TS2: Gewichtsvariante 14,0 t (7,0/8,0)

Aufbaudauer

2 - 3 Monate

Eigengewicht des Aufbaus

1150 kg

Baumuster

40512512

Fahrzeugtyp

U427, U429, U430

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, mit OBD-C, Motorausführung Euro V

Radstand

3600

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Mercedes-Benz hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.