AB 632 032 Geprüft von Mercedes-Benz Unimog

KFS 850/2500

Produktvorteile

Automatische Überlastsicherung

Auswechselbarer Verschleißeinsatz im Schleuderradgehäuse

Wahlweise hydraulische Querneigungseinrichtung

 

Produktinfo

KFS 850

Jede Menge Leistung: anspruchsvolle Einsätze sind das Metier der KFS 850. Sie überzeugt bei der frontalen Schneeräumung, bei der Beseitigung von Randwällen wie auch bei der Schneeverladung.

Antriebsvarianten: Zapfwelle;
Antriebsleistung: 66 – 130 kW (90 – 177 PS)

Hinweis: Es ist zu prüfen, ob ein Heckballastgewicht erforderlich ist.

 

Ansprechpartner

  • Kahlbacher Machinery GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung

    Straßenerhaltungs-, Bahn- und Flughafentechnik

    Herr Peter Berger

    St. Johanner Straße 48

    AT-6370 Kitzbühel

     

    Tel.: +43 5356 62511300

    Mail: p.berger@kahlbacher.com

    Web: http://www.kahlbacher.com

  • KFS 850/2500 an U 427

Baumuster

40512512

Radstand

3600

Eigengewicht des Aufbaus

1150 kg

Fahrzeugtyp

U427, U429, U430

Aufbaudauer

2 - 3 Monate

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, mit OBD-C, Motorausführung Euro V

Fahrzeugmindestausstattung

  • CP3: Frontanbauplatte DIN76060, Typ B, Gr¦ße 3
  • oder CP5: Frontanbauplatte EN15432-1, Typ F1/C
  • N08: Motor-Zapfwellenabtrieb inkl. Frontzapfwelle
  • G21: Nachschaltgetriebe m. Arbeits- u. Kriechganggruppe
  • oder G34: EasyDrive (Hydrostatischer Fahrantrieb) (SN)
  • HN8: Hydr.anlage,2-Kr.,4zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • oder HN9: LS-Hydraulik,4zell,sep.Dauerverbr.,Schneepfl.entl.
  • LL6: Zusatzscheinwerfer, h¦henverstellbar
  • oder LL8: Scheinwerfer zusätzlich, h¦henverstellbar, A-Säule
  • oder LL9: LL9
  • LB3: Blitzleuchte, LED, gelb, links, mit Stativ
  • oder LB4: Blitzleuchten, LED, gelb, li und re, mit Stativen
  • CA4: Anbaubeschläge, hinten
  • TS2: Gewichtsvariante 14,0 t (7,0/8,0)

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Die Daimler Truck AG hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.