Mobile Ambulanz

Produktvorteile

Wechselaufbau mit verwindungsfreiem Zwischenrahmen

Das speziell entwickelte Wechselsystem ermöglicht es, verschiedene Aufbautypen bei Bedarf einfach und sicher sowohl auf einem wegegängigen als auch auf einem geländegängigen Fahrgestell aufzusetzen. In Verbindung mit einem eigens entwickelten Tridem Anhänger können die Wechselaufbauten für internationale Einsätze effizient per Flugzeug transportiert werden.

Produktinfo

Mobile Ambulanz für den Transport von Schwerverletzten

Aufbau mit einflügeliger Hecktür, Lastösen (klappbar am Dach), Staplertaschen zum Wechseln der Aufbautypen, Einschubrohre für Hubstützen und klappbaren Aufstiegstritten an der Stirnwand.

Ausstattung: motorunabhängige Heizung, Klimaanlage, pneumatisch gefederte Tragenaufnahme, Sitze für Notarzt und Sanitäter, Stauräume für notfallmedizinische Versorgung, Halterungen für div. Geräte, O² Warngerät

Ansprechpartner

  • Mobile Ambulanz

  • Mobile Ambulanz

Fahrzeugmindestausstattung

  • C04: Fahrgestellteile tiefergesetzt für Aufbauten
  • CD5: Befestigungsteile, für Fremdaufbauten
  • E17: PSM, Aufbau- u. Anhänger-CAN, ISO 11898 (5V)
  • E33: Batteriehauptschalter am Batteriekasten
  • E37: Dauerstromsteckdose 12V/15A, mit C3-Signal
  • E48: Stromversorgungs- und Warnanlage (Kabine-Pritsche)
  • E73: NATO-Batterien, wartungsfrei, 2x 12V / 100 Ah
  • E87: Gerätesteckdose, 32-polig
  • E2J: Sicherungsautomaten
  • ED6: Bordsteckdose 24V/25A im Fhs., mit C3 Signal
  • F4H: Fahrerhausrückwand ohne Fenster
  • H10: Hydraulikanlage mit Einschaltventil
  • L2I: Markierungsleuchten, seitlich
  • M1K: Motor OM934, R4, 5,1 l,170 kW (231 PS), 900 Nm
  • M5V: High Performance Engine Brake
  • M5M: Motorausführung Euro VI, mit OBD-C
  • N18: Vorrüstung, für Getriebe-Nebenantrieb
  • TG7: Gewichtsvariante 10,3 t (4,6/6,0)
  • Y31: Reifenfüllschlauch mit Manometer

Empfohlene Ausstattung

  • A30: Reifendruckregelanlage (tire control)
  • A31: Radseitige-radstandabh. Teile für tire-control
  • CE3: Auftritt, 3-stufig
  • D6F: Klimaanlage
  • D6N: Warmwasser-Zusatzheizung, Fahrerhaus und Motor
  • DE4: Fensterheber,elektr.,beids.,incl. Türverkleidung
  • E4A: Kommunikationsschnittstelle (KOM)
  • E69: Leseleuchte
  • EF3: Rückblickkamera
  • EG5: Generator 28 V / 150 A, schmutzgeschützt, watfähig
  • EM5: Monitor, für Kamerasystem
  • F3W: Fahrerhaus-Kippeinrichtung, mechanisch-hydraulisch
  • F6B: Frontscheibe, klar, heizbar
  • G22: Nachschaltgetriebe mit Geländegruppe
  • G48: Automatic Shift (EAS)
  • G50: Getriebeölkühler
  • J1C: Kombiinstrument, 12,7 cm, mit Videofunktion
  • J9C: Vorrüstung FleetBoard
  • K7A: Abgasanlage, Endrohr nach oben
  • L32: Steinschlagschutzgitter, Metall, für Blinkleuchten
  • L4Z: Steinschlagschutzgitter, Metall, für Scheinwerfer
  • L60: Einstiegsleuchten im Aufstiegsbereich
  • LH6: Steinschlagschutzgitter, Metall, für Heckleuchten
  • M55: Kraftstoffvorwärmung, mit Wasserabscheider
  • RT2: Tiefbettfelgen 11x20
  • Z16: Sonderteile Watfähigkeit

Aufbaudauer

5 - 6 Monate

Eigengewicht des Aufbaus

2820 kg

Baumuster

43742712

Fahrzeugtyp

U4023

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, mit OBD-C

Radstand

3850

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Mercedes-Benz hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.