CIRRON SL 32

Produktvorteile

  • mehrschariger Schneepflug mit Einzelscharaufhängung zur Fahrbahnanpassung

  • kraftfluss- und formoptimierte Scharen für kurzen Schneeauswurf

  • stabiler, gewichtsoptimierter Tragrahmen in aufgelöster Bauweise

  • automatisches, wartungsfreies Überfahrsystem durch an Lenker geführte Pflugscharen

  • durch vorgespannte Lenker aggressive Räumung

  • elastische Polyurethan-Ober- und -Unterlenker mit hervorragenden Dämpfungseigenschaften

  • spezielle formschlüssige Befestigung der Lenker sowohl rahmen- als auch scharseitig

  • automatischer Seitenneigungsausgleich der Einzelschar

  • angeschweißte Seitenabweiser links und rechts

  • Gewichtsoptimierter Drei-Lenker-Hubeinrichtung (Europ. Pat.)

Produktinfo

Mehrschariger Schneepflug Die mehrscharigen Schneepflüge von Schmidt der Cirron-Serie sind mit einem patentierten Überfahrsystem ausgerüstet und für die anspruchsvolle Räumung auch von größeren Schneemengen in mittleren Höhenlagen konzipiert. Sie sind robust und passen sich der Fahrbahnoberfläche an. Flexibel und robust Gerade bei häufigen Winterdienst Einsätzen zur Räumung von Gemeinde- und Überlandstraßen spielen die Schmidt Schneepflüge der Cirron-Baureihe ihre Stärken aus. Aufgrund der flexiblen Scharführung wird eine ausgezeichnete Fahrbahnanpassung erreicht. Jedes der Scharsegmente besitzt vier vorgespannte Federlenker aus Elastomer, kann Bodenhindernissen automatisch ausweichen und so eine Beschädigung des Pflugkörpers verhindern. Dabei bleiben die Pflug schare immer in Räumstellung. Die Kastenprofilbauweise macht die einzelnen Schare enorm verwindungssteif. Alle krafteinleitenden Bereiche sind zudem extra verstärkt. Geräuscharm und einsatzfreudig Kunststoffbuchsen in der Fassung des Gleitschuhs, die Federlenker aus Elastomer sowie die ebenfalls in Kunststoff gelagerten Parallelogrammlenker tragen dazu bei, dass der Cirron eine große Laufruhe besitzt und geräuschminimiert arbeitet. Die angeschweißten Randsteinabweiser verhindern bei Räumaufgaben im innerstädtischen Bereich das Abschleifen des Pflugkörpers an Bordsteinen und Kanten. Pluspunkte bei der Bedienung Die beiden Schwenkzylinder sorgen für eine hohe Kraft bei der Seitenumstellung auch direkt im Einsatz. Das patentierte Schmidt Schneepflug-Hubsystem ermöglicht ein verspannungsfreies Heben und Senken des Schneepflugs. Zur optimalen Positionierung der Cirron-Baureihe an unterschiedliche Fahrzeugplatten ist deren Geräteplatte höhenverstellbar. Der Schneestaubschutz ist aus elastischem Polyurethan und verhindert aufgrund seiner patentierten Spaltabdeckung das Durchdringen von Schneematsch zwischen den Scharen.

Ansprechpartner

  • CIRRON

Fahrzeugmindestausstattung

  • HN3: Hydr.anlage,2-Kr.,2zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • oder HN4: Hydraulikanlage, 2-Kreis,3zellig, vollproportional
  • HN7: Hydraulikanlage, 2-Kreis,4zellig, vollproportional
  • HN9: LS-Hydraulik,4zell,sep.Dauerverbr.,Schneepfl.entl.
oder:
  • E45: Steckdose vorn 24V, 7-polig
oder:
  • L47: Zusatzscheinwerfer für Frontanbaugeräte
  • oder LL6: Zusatzscheinwerfer, höhenverstellbar
  • oder LL8: Scheinwerfer zusätzlich, höhenverstellbar, A-Säule
oder:
  • CP3: Frontanbauplatte DIN76060, Typ B, Größe 3
  • oder CP5: Frontanbauplatte EN15432-1, Typ F1/C
oder:
  • TQ7: Gewichtsvariante 13,8 t (6,9/7,8)

Aufbaudauer

6 - 7 Wochen

Eigengewicht des Aufbaus

950 kg

Baumuster

40510512

Fahrzeugtyp

U423

Euro Norm

Motorausführung Euro VI

Radstand

3000

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Mercedes-Benz hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.