Rüstfahrzeug

Produktvorteile

  • LED - Beleuchtungskonzept
  • pneumatisch absenkbarer Auszug für 13 kVA Stromerzeuger
  • Winde mit Kabelfernsteuerung
  • Hecklift: 1.500 kg
  • pneumatischer Lichtmast EMPL Function Light elektrisch dreh- und schwenkbar
  • Rückfahrkamera inkl. Mikrofon und Lautsprecher
  • Abstandmessanlage mit akustischer und optischer Warneinrichtung
  • 2 Rollcontainer
  • pneumatisch absenkbarer Auszug für hydraulische Rettungsgeräte
  • Werkzeugschiebewand

Produktinfo

Der Geräteaufbau ist aus kunststoffbeschichteten Alu-Sandwich-Paneelen gefertigt und auf einem feuerverzinkten Stahlgrundrahmen verwindungsfrei 4-Punkt gelagert. Dadurch treten keine zusätzlichen Spannungen bei Einsätzen in schwierigem Gelände auf. Der niedrigere Schwerpunkt führt zu stabileren Fahreigenschaften. Am Heck verfügt das Fahrzeug anstatt einer Ladebordwand über einen Hecklift, der den hinteren Geräteraum - in dem zwei Rollcontainer nebeneinander Platz finden - abschließt. Somit konnte ein Böschungswinkel von 35° am Heck erreicht werden. Links und rechts am Aufbau befinden sich jeweils 2 Geräteräume, welche durch Rollläden mit Barlock-Verschluss, integriertem Handschutz und selbstspannenden Zuziehbändern abgeschlossen werden. Weiters verfügt das Rüstfahrzeug über eine Seilwinde, pneumatisch absenkbare Auszüge für Stromerzeuger und hydraulische Rettungsgeräte, sowie den EMPL Function Light Lichtmast mit 8 LED-Scheinwerfern. Im Heck befindet sich eine LED-Heckwarnanlage mit Text und Leitfunktion, eine Rückfahrkamera inkl. Mikrofon und Lautsprecher sowie eine Abstandmessanlage mit akustischer und optischer Anzeige.

Ansprechpartner

  • Rüstfahrzeug

  • Rüstfahrzeug

  • Rüstfahrzeug

  • Rüstfahrzeug

Baumuster

43743612

Radstand

3850

Eigengewicht des Aufbaus

2500 kg

Fahrzeugtyp

U5000

Aufbaudauer

5 - 6 Monate

Euro Norm

Motorausführung Euro V

Fahrzeugmindestausstattung

  • B87: Betriebsbremsanlage für 14,1 t
  • C75: Schutz für Kippbeschläge Fahrerhaus
  • D65: Befestigungsteile für Fremdaufbauten
  • E16: PSM, Aufbau- u. Anhänger-CAN, ISO 11992 (24V)
  • E22: Ausziehbarer Batteriekastenschlitten
  • E37: Permanent current socket, 12V/15A, with C3 signal
  • E52: Antennenkabel, Stromversorgung für Funkgerät
  • E55: Radiovorbereitung (Verkabelung, Antenne, etc)
  • E75: Batterien, 2 x 12V / 125 Ah
  • E87: Gerätesteckdose, 32-polig
  • F07: Fahrerhaus verlängert (Doppelkabine) (Unimog)
  • J08: Bordsteckdose 24V im Fhs. mit C3 Signal
  • L02: Umrissleuchten nach vorn, weiss
  • L06: Tagfahrlicht
  • L35: Leuchtweitenregulierung
  • L60: Einstiegsleuchten im Aufstiegsbereich
  • L71: Seitenmarkierungsleuchten mit integr. Rückstrahler
  • MQ4: MB 4-Zylinder-Diesel-Motor OM924LA, 160KW(218PS) (Unimog)
  • MS5: BlueTec 5 (Euro 5) (Unimog)
  • N16: Getriebe-Nebenantrieb, schnell, mit 4Loch-Flansch
  • Q32: Schlussquerträger für erh¦hte Anhängelast
  • R32: Flachbettfelgen 10.00V-20
  • S56: Fahrerhausrückwand ohne Fenster
  • S81: Spiegelhalter verbreitert
  • V98: Wegfall Geschwindigkeitsbegrenzung; vmax.
  • X20: Lastwertstufe erh¦ht
  • Z01: Fahrzeug mit Linkslenkung
  • Z39: Verzurr- und Verlade¦sen
  • ZD1: Fahrzeug, mit hoheitlichen Aufgaben

Empfohlene Ausstattung

  • A30: Reifendruckregelanlage (tire control)
  • A31: Radseitige-radstandabh. Teile für tire-control
  • B1V: Haltebremse an Vorderachse
  • B28: Mech.Schnell-L¦seeinrichtung für Federspeicherzyl.
  • B42: Anhängerbremsanlage Zweileitung
  • C34: Antirutschbelag auf Stoßfänger
  • C87: Auspuffrohr nach oben
  • E35: Sicherungsautomaten anstelle Schmelzsicherungen
  • E40: ABS-Anhängersteckdose 24V, zusätzlich
  • E69: Leseleuchte
  • E86: Batterietrennschalter,automat.,für Feuerwehrfzge.
  • F64: Kippbeschläge für Fahrerhaus
  • G22: Nachschaltgetriebe mit Geländegruppe
  • G48: Automatic Shift (EAS)
  • G50: Getriebe¦lkühler
  • H10: Hydraulikanlage mit Einschaltventil
  • H50: Hydr. Steckeranschluss Ölversorgung hinten, 2fach
  • L18: Nebelscheinwerfer Halogen, watfähig
  • L30: Steinschlagschutzgitter für Scheinwerfer
  • L32: Steinschlagschutzgitter, Metall, für Blinkleuchten
  • LH6: Steinschlagschutzgitter, Metall, für Heckleuchten
  • Q97: Anhängerkupplung, Maul groß, Ringfeder
  • S02: Schwingsitz luftgefedert, Fahrer
  • S10: Schwingsitz luftgefedert, Beifahrer
  • S26: Windschutzscheibe elektr. heizbar, Verbundglas
  • S50: Verbandtasche
  • S59: Fensterheber, elektrisch, rechts und links
  • X39: Schmierplan deutsch
  • Y31: Reifenfüllschlauch mit Manometer
  • Y46: Warndreieck und Warnleuchte
  • Z16: Sonderteile Watfähigkeit

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Die Daimler Truck AG hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.