VERTUS 3.2

Produktvorteile

Die veränderliche Scharen Geometrie der VERTUS Pflüge macht sie für verschiedene Aufgaben im Winterdienst anwendbar, vom Pflug für den Durchschlag bis zum Pflug für die Schneeanhäufung. Der Pflug ist vor allem für Städte mit engen Straßen, die mit geparkten Fahrzeugen abgesperrt sind, vorgesehen, wo seine veränderliche Geometrie und Anpassungsfähigkeit der zu reinigenden Fläche am besten gezeigt werden. Ausführungen mit Arbeitsbreiten von 3,0 bis 3,6 Metern sind verfügbar.

Produktinfo

VERTUS Pflüge sind dank ihrer veränderlichen Scharen Geometrie für mehrere Anwendungen geeignet, da sie mehrere verschiedene Konfigurationen des Pfluges ermöglicht. In Diagonalposition räumt der Pflug den Schnee zur linken oder rechten Seite, dabei wird die „A“ Position für das erste Durchfahren durch den Tiefschnee und für die Reinigung des Schnittes verwendet, während die „V“ Position für die Schneeanhäufung ohne seitlichen Abwurf geeignet ist.

Für die Schneeräumung in städtischen Gebieten vorgesehen, haben die VERTUS Pflüge zahlreiche Mechanismen, die effiziente und sichere Schneeräumung gewährleisten. Der Mechanismus der Schürfleistendrehmechanismus sorgt für eine einfache Hindernisüberwindung ohne die Fahrbahnfläche zu beschädigen, die Stützelemente verhindern die Versenkung des Pfluges in den Boden und schützen die Schürfleisten vor Schäden, während die reflektierenden Warnzeichen den Pflug unter härtesten Wetterbedingungen sichtbar machen. Die an jeder Scharseite angebrachten Abweiser schützen den Pflug vor Schäden bei Hindernisüberwindungen wie z. B. Wänden oder hohen Randsteinen.

Ansprechpartner

Fahrzeugmindestausstattung

  • CP3: Frontanbauplatte DIN76060, Typ B, Größe 3
  • oder CP5: Frontanbauplatte EN15432-1, Typ F1/C
  • HN3: Hydr.anlage,2-Kr.,2zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • oder HN6: Hydr.anlage,2-Kr.,3zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • oder HN8: Hydr.anlage,2-Kr.,4zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • oder HN9: LS-Hydraulik,4zell,sep.Dauerverbr.,Schneepfl.entl.
  • E45: Steckdose vorn 24V, 7-polig
  • LL6: Zusatzscheinwerfer, höhenverstellbar
  • oder LL8: Scheinwerfer zusätzlich, höhenverstellbar, A-Säule
  • LB3: Blitzleuchte, LED, gelb, links, mit Stativ
  • oder LB4: Blitzleuchten, LED, gelb, li und re, mit Stativen

Empfohlene Ausstattung

  • A1W: Differenzialsperre an Vorderachse
  • F6B: Frontscheibe, klar, heizbar
  • SC4: Warnstreifen rot/weiss, retroreflektierend

Aufbaudauer

5 - 6 Wochen

Eigengewicht des Aufbaus

815 kg

Baumuster

40511012

Fahrzeugtyp

U427, U429, U430

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, Motorausführung Euromot IV, Motorausführung Euro V

Radstand

3150

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Mercedes-Benz hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.