Unimog Krananhänger U12

Produktvorteile

Das Fahrzeugkonzept des Unimog Krananhängers besteht aus einem Ladekran, der auf einem stabilen und robusten Unterbau aufgebaut ist, der sich bisher im Forstbereich bewährt hat. Der Kran wird nicht auf das Zugfahrzeug selbst, den Unimog, aufgebaut werden. Der Unimog kann somit sowohl im Sommer als auch im Winter flexibel eingesetzt werden. Zudem vermindert sich die Nutzlast des Zugfahrzeuges nicht durch die schweren Aufbauten.

Produktinfo

Speziell für den Unimog hat die Firma Schlang & Reichart einen Krananhänger konstruiert. Das neue Baukonzept eröffnet Ihnen neuartige Möglichkeiten und größtmögliche Flexibilität - ohne dabei die Freiheit des Unimog einzuschränken, denn dadurch, dass der Ladekran bei dieser Lösung auf dem Anhänger verbaut wird, bleibt der Unimog frei für andere An- und Aufbaugeräte. Der Ladekran kann aber selbstverständlich sowohl den Unimog als auch den Anhänger beladen.

Ansprechpartner

  • Unimog Krananhänger U12

  • Rungenaufbau für den Transport von Rohren oder Rundholz

Baumuster

40510512

Radstand

3000

Eigengewicht des Aufbaus

4000 kg

Fahrzeugtyp

U423

Aufbaudauer

2 - 3 Monate

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, D

Fahrzeugmindestausstattung

  • B5B: Anhängerbremse, 2-Leitung
  • Q94: Anhängerkupplung, Maul groß, Ringf., Bolzen 38,5
  • HE3: Kippanschluss f. Anhänger, einfachwirkend, hinten
  • HN3: Hydr.anlage,2-Kr.,2zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • oder HN4: Hydraulikanlage, 2-Kreis,3zellig, vollproportional
  • oder HN6: Hydr.anlage,2-Kr.,3zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • oder HN7: Hydraulikanlage, 2-Kreis,4zellig, vollproportional
  • oder HN8: Hydr.anlage,2-Kr.,4zellig,vollprop,Schneepflugentl
  • H58: Druckleitung hinten, 2. Hydraulikkreis
  • H59: Separate Rücklaufleitung hinten
  • H55: Hydr. Steckeranschluss, hinten, 4fach, Zelle 1+2

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Die Daimler Truck AG hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.