Unimog Abbiegehilfe

Produktvorteile

Kamera

  • Im Geschwindigkeitsbereich von 0-30 km/h permanente Erfassung des Bereichs links und rechts neben dem Fahrzeug
  • weiträumiger Sichtbereich durch die Kameras
  • Vollbildmodus bei Spurwechsel oder Abbiegevorgang
  • Beseitigung von Verschmutzungen der Kamera durch Hochdruckreingung

 

Ultraschallsensoren

  • Im Geschwindigkeitsbereich von 0-30 km/h  Abdeckung eines definierten Bereichs direkt neben dem Fahrzeug.
  • Erfassung von Objekten nebem dem Fahrzeug (Personen- und Fahrzeugschutz).
  • Optische und akustische Signalgeber im oberen Bereich  der A-Säulen
  • Deaktivierung über Tastschalter
  • Kontrollleuchte für Deaktivierungszustand
  • Automatische Zuschaltung der Sensoren bei jedem Neustart des Fahrzeugs

Produktinfo

Einbau einer Unimog Abbiegehilfe mit beidseitiger Kamera und integrierter Hochdruckreinigung, sowie 4 Ultraschallsensoren jeweils rechts und links. Seitliche Ultraschallsensoren abschaltbar.

 

CTT Code USKA - Kamera beidseitig mit integrierter Hochdruckreinigung.

 

CTT Code USSU - Ultraschallsensoren abschaltbar, verbaut rechts und/oder links. Je nach Wunsch beidseitig oder nur Beifahrerseite.

 

 

Beide Code Systeme können sowohl zusammen als auch separat bestellt werden.

 

Funktionsweise Ultraschallsensoren rechts und links, abschaltbar.

4 Ultraschallsensoren auf jeder Fahrzeugseite, mit jeweils akustischer und optischer Signalgebung, werden mit Zündung an bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h aktiviert. Die optischen und akustischen Signale werden seitenabhängig bei Betätigung des jeweiligen Blinkers geschaltet. Die Lautstärke ist am jeweiligen rechten oder linken Signalgeber an der A-Säule schaltbar.

Über einer Geschwindigkeit von 30 km/h wird das System abgeschaltet und die Deaktivierung über eine gelbe Kontrollleuchte im Fahrzeuginstrument symbolhaft angezeigt.

Das System kann auch über einen Tast-Schalter im Bedienfeld des Unimogs abgeschaltet werden. Diese Deaktivierung wird ebenfalls über die gelbe Kontrolleuchte angezeigt. Die erneute Aktivierung erfolgt mit jedem Neustart des Motors. Diese Funktion ist für Arbeiten mit Anbaugeräten vorgesehen, die in den Sensorbereich hineinragen.

 

Funktion Kamera rechts und links mit Hockdruckreinigung

Bei Zündung an und stehendem Fahrzeug bzw. Geschwindigkeiten unterhalb 30 km/h (auch rückwärts) ohne Blinker an, werden beide Kamerabilder hälftig über den Bildschirm gesplittet angezeigt. Sobald ein Blinker betätigt wird, wechselt der Bildschirm auf den Vollbildmodus und zeigt das Bild der geschalteten Blinkerseite.

Bei Betätigung des Warnblinkers werden, unabhängig vom Zündstellungshalter, grundsätzlich beide Kamerabilder gesplittet im Bildschirm angezeigt.

Bei Geschwindigkeiten über 30 km/h ohne Betätigung des Blinkers bleibt der Bildschirm schwarz. Sobald ein Blinker betätigt wird, wechselt der Bildschirm auf den Vollbildmodus und zeigt das Bild der geschalteten Blinkerseite.

Die Hochdruckreinigung der Kameras wird über einen Reinigungstaster, der im Bedienfeld des Unimogs platziert ist, betätigt. Die Reinigung erfolgt solange der Taster betätigt wird und sollte nicht länger als max. 3-4 sec dauern.

Ansprechpartner

  • Kamera mit Hochdruckreinigung Beifahrerseite

  • Kamera mit Hochdruckreinigung Beifahrerseite

  • Kamera mit Hochdruckreinigung Beifahrerseite

  • Kamera mit Hochdruckreinigung Fahrerseite

  • Kamera mit Hochdruckreinigung Fahrerseite

  • Kamera mit Hochdruckreinigung Fahrerseite

  • Kamera mit aktiver Hochdruckreinigung

  • Bildschirm im Split-Screen Modus

  • Bildschirm im Vollbild Modus

  • Reinigungstaster Hochdruckreinigung

  • Positionierung Ultraschallsensoren

  • Positionierung Ultraschallsensoren

  • Positionierung Ultraschallsensoren

  • Positionierung Ultraschallsensoren

  • optischer und akustischer Signalgeber A-Säule Fahrerseite

  • optischer und akustischer Signalgeber A-Säule Beifahrerseite

  • Taster Deaktivierung Sensorsystem

  • Kontrollleuchte Deaktivierung Sensorsystem

  • Erfassungsbereich Kamera und Ultraschallsensoren

Baumuster

40509012

Radstand

2800

Eigengewicht des Aufbaus

30 kg

Fahrzeugtyp

U218

Aufbaudauer

20 Tage

Euro Norm

Motorausführung Euro VI, D

Fahrzeugmindestausstattung

  • USKA: Abbiegekamerasystem
  • USSU: Ultraschall Seitensensor System

Rechtliche Hinweise

Alle Angaben zum Fahrzeug sind als annähernd zu betrachten. Informationen bezüglich des Aufbaus stammen ausschließlich vom Aufbauhersteller und werden auch von diesem eingestellt. 
Die Daimler Truck AG hat die Informationen des Aufbauherstellers nicht auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft und übernimmt auch keinerlei Haftung oder Garantie für die Informationen des Aufbauherstellers.